AWO Bildungswerk Thüringen gGmbH
... weil mehr Wissen mehr bewegt.

NEU: Generationskonflikte im Team – Die verschiedenen Generationen im Arbeitsalltag: Eine Herausforderung für alle?!

Junge Leute geben sich gegenüber ihrer Führung und den Kolleg*innen selbstbewusst und fordernd. Und das in einer Weise, wie es sich die jetzt etablierte Führungsriege im selben Alter nie getraut hätte. Das bietet nicht selten die Basis für entstehende Konflikte. Der berufliche Alltag zeigt: durch die genossene Erziehung, verschiedene Erfahrungen, unterschiedliche Herangehensweisen ticken Alt und Jung einfach nicht gleich. Dadurch entsteht nicht nur das eine oder andere Missverständnis, sondern auch oftmals echte Belastungsproben für das gesamte Team.

Wie können wir voneinander profitieren? Diese Frage wird sich kaum gestellt. Stattdessen wird sich gegenseitig Belastbarkeit und Anpassungswilligkeit abgesprochen, eingeforderte Freizeit als unkollegial eingestuft sowie verschiedene Arbeitsweisen als fachlich veraltert bzw. nicht der Praxis entsprechend abqualifiziert. Wichtige Kompetenzen können so gar nicht zum Einsatz kommen, Engagement wird gedrosselt, das Klima leidet. Wen wundert es, dass die Leitung von altersgemischten Teams zu den größten Herausforderungen im Arbeitsalltag zählt und selbst erfahrene Leitungskräfte oft ratlos sind, wie sie die Arbeitsfähigkeit ihrer Teams wieder herstellen sollen.

Am Seminartag werden verschiedene Sicht- und Arbeitsweisen, aber auch Generationskonflikte näher beleuchtet. So können Ressourcen, die in der Verschiedenartigkeit eines Teams stecken, erkannt und genutzt werden. Konflikte werden so im Arbeitsalltag ein Quell für ein konstruktives Miteinander der Generationen!

Die wichtigsten Inhalte:

  • Generation Baby Boomer oder X,Y,Z??? - verschiedene Generationen = verschiedene Merkmale, Bedürfnisse, Erwartungen?
  • Generationen-Vielfalt im Team: Worauf können wir achten?
  • Reibungspunkte/Dynamiken und der Umgang im Team damit
  • Bearbeitung eigener Praxis-Situationen

zurück  

Termin:
08. Mai 2019;
9:00 bis 16:00 Uhr

Seminarort:
AWO Bildungswerk Thüringen „Thüringenhaus“, Am Johannestor 23, 99084 Erfurt

Zielgruppe:
Führungskräfte, die sich mit dem Thema Generationenkonflikt auseinandersetzen wollen

Referentin:
Frauke Berbig, Dipl. Pädagogin, Coach

Methoden:
theoretischer Input, Diskussion, Fallbeispiele

Kosten:
100,00 Euro
AWO Mitarbeiter*innen und AWO Mitglieder: 90,00 Euro

 

Ansprechpartnerin:

Julia Kowalski

Telefon: 0361 511509-15
E-Mail: kowalski@awo-thueringen.de