AWO Bildungswerk Thüringen gGmbH
... weil mehr Wissen mehr bewegt.

Seminare für Alter und Pflege

Fortbildung für die „Zusätzliche Betreuungskraft nach § 43b“, SGB XI

Thema: Tanzen im Sitzen

Musik und Bewegung gehören für uns von Kindesbeinen an zusammen – ob wir nun mit den Füßen im Rhythmus der Musik mitwippen oder die rhythmischen Schwerpunkte mitklatschen, schunkeln oder tanzen. Musik fordert uns geradewegs zur Aktivität auf. Auch bei älteren, bewegungseingeschränkten Menschen kann durch Musik die Bewegung gefördert werden.

Sie werden die positiven Effekte eines solchen Angebots nicht nur in der Theorie, sondern teilweise auch in der Praxis erleben können. Einfache Sitztänze können Sie kennen lernen und einstudieren. Gemeinsam werden Möglichkeiten entwickelt, diese Tänze den Bedürfnissen und Möglichkeiten ihrer Gruppe anzupassen. Sie erfahren, wie Sie ein einfaches Kinder- oder Volkslied zu einem Bewegungslied machen können und damit zwischendurch immer mal wieder für kleine Bewegungseinheiten bei den zu Betreuenden sorgen können.

Inhalte:

  • Einstudieren einfacher Sitztänze
  • Anpassen von Sitztänzen auf die Bedürfnisse der zu betreuenden Gruppe
  • Bewegungslieder anleiten

Am Ende des Seminars haben Sie neue Impulse, wie Sie die Aktivität und damit auch die Gesundheit der von Ihnen zu betreuenden Gruppen mit Hilfe von Musik fördern können. Sie bekommen eine Vorstellung davon, wie Sie Ihr Angebot den Bedürfnissen und Möglichkeiten der Gruppe anpassen können.

Die Grundlage dieser Veranstaltung ist der § 53c SGB XI.

zurück  

Termin:
04. März 2019;
9:00 bis 16:00 Uhr

Seminarort:
AWO Bildungswerk Thüringen „Thüringenhaus“, Am Johannestor 23, 99084 Erfurt

Zielgruppe:
Betreuungskräfte § 43b SGB XI

Referentin:
Cindy Geyersbach, Musiktherapeutin (M.A.)

Methoden:
Input, Übungen

Kosten:
80,00 Euro
AWO Mitarbeiter*innen und AWO Mitglieder: 72,00 Euro

 

Ansprechpartnerin:

Franziska Markurt

Telefon: 0361 511509-21
E-Mail: franziska.markurt@awo-thueringen.de