AWO Bildungswerk Thüringen gGmbH
... weil mehr Wissen mehr bewegt.

Seminare für Alter und Pflege

WIEDER DA: Rückenschonendes Arbeiten

Wenn der Rücken schmerzt - Alarmsignale richtig wahrnehmen und richtig vorbeugen (ohne Hilfsmittel)

Nach Angaben der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege entstehen 25 Prozent der betrieblichen Ausfallzeiten aufgrund muskuloskelettaler Erkrankungen.

In diesem Seminar richten wir unseren Blick besonders auf Mitarbeiter*innen, die in der Pflege arbeiten. Wir wollen die Ursachen und Auswirkungen von Rückenbeschwerden bewusster machen. Zum einen kommt es durch das häufige Heben und Tragen zu einer erhöhten und einseitigen Belastung des Rückens. Zum anderen verursachen zunehmende Arbeitsdichte, Zeitdruck und Organisationsdefizite eine erhöhte Stressbelastung, welche sich ebenfalls auf die Häufigkeit von Rücken-, Kopf- und Gelenkschmerzen auswirken. Folgen sind starke Schmerzen und Einschränkungen des Bewegungsapparates, die nicht selten zu dauerhaften Schädigungen und krankheitsbedingten Arbeitsausfällen führen.

Grund genug, auf seinen eigenen Körper zu hören und sich regelmäßig um seine eigene Gesundheit zu kümmern!

Das Seminar bietet Ihnen die Möglichkeit, effektive vorbeugende Maßnahmen für eine rückenschonende Arbeitsweise zu erlernen. Anhand vieler praktischer Beispiele und Übungen eignen Sie sich spezielle Techniken und Handgriffe zur Entlastung beim Heben und Tragen an.

zurück  

Termin:
07. März 2019;
9:00 bis 16:00 Uhr

Seminarort:
AWO Bildungswerk Thüringen „Thüringenhaus“, Am Johannestor 23, 99084 Erfurt

Zielgruppe:
Pflegefachkräfte, Pflegekräfte, Betreuungskräfte, Sozialarbeiter*innen, Interessierte

Referentin:
Kirsten Müller, Physiotherapeutin

Methoden:
Moderation, Fallbeispiele, Gruppenarbeit, Erfahrungsaustausch

Kosten:
80,00 Euro
AWO Mitarbeiter*innen und AWO Mitglieder: 72,00 Euro

Ansprechpartnerin:

Franziska Markurt

Telefon: 0361 511509-21
E-Mail: franziska.markurt@awo-thueringen.de