AWO Bildungswerk Thüringen gGmbH
... weil mehr Wissen mehr bewegt.

Seminare für Alter und Pflege

Fortbildung für die „Zusätzliche Betreuungskraft nach § 43b“, SGB XI

Thema: Gedächtnistraining

Das Gedächtnistraining spricht alle Sinne an und bezieht beide Gehirnhälften mit ein. Dadurch werden Lernfähigkeit und Aufnahmebereitschaft des Gehirns gesteigert. Die geistige Effizienz wird erhöht und dadurch die Lebensqualität verbessert.

Eine abwechslungsreiche Methodik ist die Voraussetzung für eine gelungene Stunde Gedächtnistraining. Die Teilnehmer*innen sollen einerseits angespornt werden die Denkleistung möglichst lange in „Spannung“ zu halten und andererseits sollen die Übungen einen entspannenden, unterhaltsamen Charakter haben.

Inhalte:

  • Ziele und Möglichkeiten von Gedächtnistraining
  • Kennenlernen der Hirnfunktionen und altersbedingter Veränderungen
  • Übungen zum Trainieren von Konzentration, Wortfindung, Merkfähigkeit und Kreativität
  • Entwicklung einer spannenden Planung für eine Stunde
  • Aufbau und Struktur einer Übungsstunde
  • Grenzen von Gedächtnistraining

Die Grundlage dieser Veranstaltung ist der § 53c SGB XI.

zurück  

Termin:
28. August 2019;
9:00 bis 16:00 Uhr

Seminarort:
AWO Bildungswerk Thüringen „Thüringenhaus“, Am Johannestor 23, 99084 Erfurt

Zielgruppe:
Betreuungskräfte § 43 b SGB XI

Referentin:
Sandrina Schulz, Ergotherapeutin

Methoden:
Input, Übungen

Kosten:
75,00 Euro
AWO Mitarbeiter*innen und AWO Mitglieder: 67,50 Euro

 

Ansprechpartnerin:

Franziska Markurt

Telefon: 0361 511509-21
E-Mail: franziska.markurt@awo-thueringen.de