AWO Bildungswerk Thüringen gGmbH
... weil mehr Wissen mehr bewegt.

Seminare für die Arbeit mit Kindern von 0 bis 3 Jahre

NEU: „Komm erzähl mir etwas vom Deu!“

Wenn frühkindliche Sprachbildung und Sprachförderung gemeinsam Spaß machen

Max spielt im Krippengarten. Er hört, wie ein Flugzeug über ihn hinwegfliegt. Seine Augen werden groß, sein Mund wird zum „O“. Dann schnellt sein Finger nach oben und er ruft laut „Deu“. Der Erzieher kommt auf Max zu und antwortet „Ja, dort oben fliegt ein Flugzeug.“ Franziska, die neben Max steht, ist ganz still und beobachtet („nur“). Der Erzieher sagt zu ihr … .

Sicher kennen Sie solche kleinen Situationen.
Kinder im frühen Alter in ihren komplexen Sprachbildungsprozessen zu begleiten ist herausfordernd und macht viel Freude (wenn es gelingt). Dabei spielen Interaktion und Kommunikation eine wichtige Rolle.

Ziel der Fortbildung ist es, interaktions- und sprachfördernde Strategien kennen zu lernen, die Kinder in ihrem Spracherwerb (auch Zweitspracherwerb) unterstützen. Dabei lernen Sie die bewährten Strategien nach dem „Hanen-Konzept“ aus Kanada kennen.

Seminarinhalte:

  • dialogische und feinfühlige Haltung
  • Interaktions- und Sprachförderstrategien
  • Sprachanlässe erkennen und nutzen
  • Raumgestaltung und Material

Am Ende der Fortbildung sind Sie in der Lage, zentrale Strategien in die Praxis zu übertragen und haben viele neue Impulse für kleine gemeinsame Sprachanlässe gesammelt.

zurück  

Termin:
26. September 2019;
9:00 bis 16:00 Uhr

Seminarort:
AWO Bildungswerk Thüringen, „Thüringenhaus“, Am Johannestor 23, 99084 Erfurt

Zielgruppe:
pädagogische Fachkräfte, die mit Kindern im Altern von 0 bis 3 Jahren arbeiten

Referentin:
Christine Kieser, Erzieherin, Sozialpädagogin, Hanen-Trainerin, Fachberaterin

Methoden:
Theorieinput, Kleingruppenarbeit, Übungen und Selbstreflexion

Kosten:
90,00 Euro
AWO Mitarbeiter*innen und AWO Mitglieder: 81,00 Euro

Ansprechpartnerin:

Ina Paul

Telefon: 0361 511509-17
E-Mail: paul@awo-thueringen.de