AWO Bildungswerk Thüringen gGmbH
... weil mehr Wissen mehr bewegt.

Seminare für die Eingliederungshilfe

NEU: Einführung in die theoretischen Grundlagen und praktische Nutzung der ICF für Kinder und Jugendliche

Die Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit der WHO (ICF) hat im Bundesteilhabegesetz (BTHG) eine zentrale Bedeutung bei der Frage nach dem leistungsberechtigten Personenkreis der Eingliederungshilfe sowie bei der Feststellung des individuellen Hilfebedarfs zugewiesen bekommen. Die 2-tägige Fortbildung führt in die theoretische Konzeption und die praktische Nutzung der ICF ein:

1. Seminartag: Einführung und theoretische Grundlagen der ICF
Am Ende des ersten Schulungstages kennen Sie die theoretischen und konzeptionellen Grundlagen der ICF und des bio-psychosozialen Modells. Sie sind in der Lage, Behinderungen als Teilhabeeinschränkungen ICF-basiert zu beschreiben. Zudem sind Sie vertraut mit den Bedeutungen der verschiedenen Komponenten und deren möglichen Wechselwirkungen in Bezug auf Ressourcen und Barrieren.

2. Seminartag: Praktisches Arbeiten mit der ICF und Teilhabezielformulierung (mit Videobeispielen)
Nach dem zweiten Tag verfügen Sie über erste praktische Erfahrungen in der Anwendung der ICF-Items anhand von Beispielen. Sie werden in die Lage versetzt, mit Hilfe der ICF Klassifikation eine Beschreibung des Gesundheitszustandes und der mit Gesundheit zusammenhängenden Zustände vorzunehmen. Sie wissen, wie Teilhabeziele unter Berücksichtigung aller Komponenten (Ressourcen und Barrieren) der Person/Familie formuliert werden und entwickeln erste Ideen zur Implementation der ICF in Ihrer Einrichtung.

Das Seminar wird nach den Standards der DGSPJ und der VIFF e. V. durchgeführt.

zurück  

Termine:
27. und 28. März 2019;
jeweils 9:00 bis 17:00 Uhr

Ort:
AWO Bildungswerk Thüringen „Thüringenhaus“, Am Johannestor 23, 99084 Erfurt

Zielgruppe:
pädagogische, psychologische, therapeutische und medizinische Führungs- und Fachkräfte

Referentinnen:
Prof. Dr. Britta Gebhard, Professorin für Frühförderung, HS Nordhausen; Kristin Blawert, ICF-Trainerin, Ergotherapeutin, B. sc. Therapiewissenschaften, SPZ Wuppertal

Methoden:
theoretischer Input, Video- und Fallbeispiele, Diskussion

Kosten:
470,00 Euro
AWO Mitarbeiter*innen und AWO Mitglieder: 423,00 Euro

Ansprechpartnerin:

Julia Kowalski

Telefon: 0361 511509-15
E-Mail: kowalski@awo-thueringen.de