AWO Bildungswerk Thüringen gGmbH
... weil mehr Wissen mehr bewegt.

Seminare zu Gesundheit & Prävention

NEU: „Innehalten“ – Progressive Muskelrelaxation (PMR) für die kleinen Pausen im Alltag – 3 Tage

Immer mehr Menschen leiden auf Grund von Personalmangel und ständigem Leistungsdruck unter vermehrt auftretenden Stressoren. Schlafstörungen führen zu Erschöpfung am Arbeitsplatz bis hin zu Depressionen und Burn-Out-Syndrom.
Körperlich zu entspannen und gedanklich abzuschalten sind Fähigkeiten, über die jeder Mensch verfügt und die trainierbar sind. Gut trainierte Fähigkeiten zur Entspannung können als kurzfristige Bewältigungsstrategie in akuten Belastungssituationen eingesetzt werden.

In diesem 3-tägigen Seminar erlernen Sie die Methode der Progressiven Muskelrelaxation als eine Form der Stressbewältigung.

  • Das Seminar macht Sie mit dem Entspannungsverfahren der Progressiven Muskelrelaxation (PMR) vertraut und zeigt Ihnen, wie diese Methoden und Techniken sinnvoll angewendet werden.
  • Die PMR ist ein modernes, leicht zu erlernendes Entspannungsverfahren.
  • Die spezifische Wirksamkeit der PMR ist besonders gut gesichert bei verschiedenen körperlichen Beschwerden, die mit Anspannung und Schmerzen verbunden sind.
  • PMR trägt nachweislich zur Minderung von Migräne und Tinnitus bei und ist sehr gut zur Therapie von Stresssymptomen wie Nervosität, Konzentrationsproblemen, Kopfschmerzen und Schlafproblemen geeignet.
  • Die Methode eignet sich vor allem für Menschen, die noch keine Entspannungstechniken kennen und beim Stillliegen oder -sitzen schnell unruhig werden.
  • Sie erproben die 5 Phasen des Grundverfahrens und identifizieren Ihre eigenen Stressauslöser.
  • Sie werden sensibilisiert für Ihre persönliche Stressanfälligkeit, deren Auslöser häufig im eigenen Rollenverhalten sowie in persönlichen Bewertungsmustern zu finden sind.
  • Sie entwickeln ‚Programme‘, die Sie in stressauslösenden Momenten gelassener machen.
  • Sie entwickeln eine erhöhte Achtsamkeit sich und Ihrem Körper sowie Ihren eigenen Lebensumständen gegenüber.

So können Sie in der Praxis ungesunden Stress vermeiden und bei emotionalen Turbulenzen leistungsstark und souverän bleiben.

Veranstaltungsbeginn: Mittwoch 10:00 Uhr
Ende der Veranstaltung: Freitag 14:00 Uhr

Das Seminar findet in idyllischer Lage im Waldhotel „Berghof“**** mitten im
wunderschönen Thüringer Wald statt. Hier finden Sie Ruhe und Entspannung pur.
(www.waldhotel-berghof.de )

Bitte wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk, Nordic Walking Stöcke (falls vorhanden) und Badesachen mitbringen. Falls Sie Nordic Walking Stöcke benötigen, geben Sie dies bitte bei Ihrer Anmeldung an!

Kosten für Übernachtung mit Vollpension im Einzelzimmer: 254,00 (zu zahlen vor Ort bei Anreise an der Rezeption). Hinzu kommt der ausgeschriebene Teilnehmer*innenbetrag, der nach Rechnungslegung zu begleichen ist.

Diese Leistung entspricht den Anforderungen des »Leitfaden Prävention« der Spitzenverbände der Krankenkassen (§§ 20 und 20b SGB V). Bitte sprechen Sie uns an!

Wichtiger Hinweis für die Anmeldung:
Bitte geben Sie mit Ihrer Anmeldung an, dass keine gesundheitlichen Beeinträchtigungen vorliegen und Sie in der Lage sind, die verschiedenen Übungseinheiten zu absolvieren.

zurück  

Termin:
11. bis 13. September 2019

Seminarort:
Waldhotel Berghof,
Landenburgstraße 18-19,
99885 Luisenthal/Thür.

Zielgruppe:
alle Interessierten

Referentin:
Katrin Erdmann, Fachübungsleiterin für Sport in der Rehabilitation „Orthopädie“, Rückenschullehrerin, Entspannungstherapeutin nach § 20 SGB V Präventionsgesetz, zertifizierte Kursleiterin Progressive Muskelrelaxation nach Jacobsen, Nordic Walking Trainerin, Trainerin Aquafitness, Aroha-Kursleiterin, Ernährungsberaterin

Methoden:
theoretischer Input, angeleitete Praxissequenzen zu den verschiedenen Übungseinheiten

Kosten:
200,00 Euro
AWO Mitarbeiter*innen und AWO Mitglieder: 180,00 Euro

Ansprechpartnerin:

Franziska Markurt

Telefon: 0361 511509-21
E-Mail: franziska.markurt@awo-thueringen.de