AWO Bildungswerk Thüringen gGmbH
... weil mehr Wissen mehr bewegt.

„Wenn es den Weihnachtsmann schon so lange gibt – ist er eigentlich noch am Leben?“

Philosophische Fragen von Kindern als Bildungsgelegenheit nutzen

Was macht der Löwe, wenn er Zahnschmerzen hat? Können sich Pflanzen was erzählen? Woher kommen die Gedanken?

Wenn Kinder solche Fragen stellen, zeigen sie uns ihr Interesse an der Welt. Sie denken mit Freude und Wissenslust nach, spekulieren, bilden Hypothesen; kurz: sie philosophieren. Das sind hervorragende Voraussetzungen, um mit ihnen gemeinsam „die Welt zu erschließen“ und somit Bildung zu ermöglichen.

In diesem Seminar haben Sie die Gelegenheit:

  • zu erfahren, was unter Philosophie und unter philosophisch-weltanschaulicher Bildung verstanden werden kann
  • zu reflektieren, welche (kognitiven) Voraussetzungen bereits Kita-Kinder zum Philosophieren brauchen und mitbringen
  • zu hinterfragen, wie Alltagssituationen in der Kita wie z. B. An- und Ausziehen oder Essen als Nachdenk- und Dialogzeit genutzt werden können und damit
  • konkrete Impulse für Ihren Kita-Alltag mitzunehmen
  • zu erleben, wie viel Freude es machen kann, gemeinsam zu staunen und nachzudenken.

zurück  

Termin:
18. Juni 2019;
9:00 bis 16:00 Uhr

Seminarort:
AWO AJS gGmbH, Außenstelle Neuhaus, Otto-Engert-Straße 2, 98724 Neuhaus am Rennweg

Zielgruppe:
pädagogische Fachkräfte aus Kindertageseinrichtungen und Interessierte

Referentin:
Dr. Simone Börner, Dipl.-Pädagogin, Coach (DGfC zertifiziert), Fachberatung für Kitas

Methoden:
Input, Übungen, Einzel & (Klein-)Gruppenarbeit, Erfahrungsaustausch

Kosten:
90,00 Euro
AWO Mitarbeiter*innen und AWO Mitglieder: 81,00 Euro

Ansprechpartnerin:

Ina Paul

Telefon: 0361 511509-17
E-Mail: paul@awo-thueringen.de