AWO Bildungswerk Thüringen gGmbH
... weil mehr Wissen mehr bewegt.

NEU: Lügen und Selbstwert

Warum Lügen manchmal wichtig ist und wie man damit umgeht

Der gesunde Selbstwert ermöglicht einen angemessenen Umgang mit sich und sorgt für einen positiven Umgang mit den eigenen Emotionen. Anhand der biografischen Bewertungserfahrungen wird er gebildet und zeigt sich in der aktuellen Beurteilung des eigenen Werts (Auf-/Abwertung). Da der Selbstwert sensibel ist, entwickelt jeder Mensch Strategien, seinen Selbstwert zu schützen. Lügen ist eine Form davon.

Sie lernen in dieser Fortbildung die frühkindliche Entstehung des Selbstwerts und die damit einhergehenden Ab- und Aufwertungsmechanismen der eigenen Person kennen. Im Laufe des Seminars reflektieren Sie die bedürfnisorientierten Bewältigungsversuche der Klient*innen durch Lügen und andere Formen, um vorhandene Selbstwertprobleme auszugleichen. Sie erarbeiten, wie sie mit Lügen umgehen können und daraus selbstwertfördernde Interventionen ableiten können.

Seminarschwerpunkte:

  • Unterscheidung: Selbstwert, Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein
  • Einführung in das Selbstwertthema
  • erlernte Bewertungsmuster und ihr Einfluss auf den Selbstwert
  • verinnerlichte Selbstwertmuster erkennen
  • Analyse und Bearbeitung von Selbstwertkillern
  • Kompensationsversuch Lügen und gesprächsorientierte Interventionen
  • Einsetzen von selbstwertstärkenden Strategien
  • stärkenorientierte Arbeit zur Selbstwertstärkung

Für diese Veranstaltung wird eine Anerkennung als Bildungsfreistellungsmaßnahme nach dem Thüringer Bildungsfreistellungsgesetz (ThürBfG) beantragt.

zurück  

Termine:
22. und 23. August 2019;
jeweils 9:00 bis 16:00 Uhr

Seminarort:
AWO Bildungswerk Thüringen „Thüringenhaus“, Am Johannestor 23, 99084 Erfurt

Zielgruppe:
pädagogische Fachkräfte aus Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe, Lehrer*innen

Referent:
Stefan Werner, Diplom-Sozialpädagoge, Supervisor, Coach, Ausbildungsleitung Sozialtherapie und Impulssteuerung

Methoden:
Vortrag, Kleingruppenarbeit, Übungen, Rollenspiel

Kosten:
220,00 Euro
AWO Mitarbeiter*innen und AWO Mitglieder: 198,00 Euro

Ansprechpartnerin:

Maria Schwager-Nauber

Telefon: 0361 511509-28
E-Mail: schwager.nauber@awo-thueringen.de