AWO Bildungswerk Thüringen gGmbH
... weil mehr Wissen mehr bewegt.

NEU: Bindungsstörungen bei Kindern und Jugendlichen – Als Ersatzbindungsperson Sicherheit und Halt geben

„Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit“ (Milton Erickson)
Die Bindungstheorie, welche bereits Mitte des 20. Jahrhunderts von John Bowlby und Mary Ainsworth entwickelt wurde, gehört zu den fundiertesten Theorien über die psychische Entwicklung des Menschen und basiert auf dem angeborenen Bedürfnis nach gefühlsintensiven Beziehungen zu Mitmenschen.
In Ihrem beruflichen Alltag erleben Sie regelmäßig Kinder und Jugendliche, bei denen eben dieses Bedürfnis nicht angemessen beantwortet wurde und diese infolge dessen eine Bindungsstörung entwickelt haben. Vermutlich stellen Sie sich daher immer wieder folgende Fragen:

  • Welche Arten von Bindungsstörungen gibt es und wie äußern sich diese in sozialen Interaktionen?
  • Wie entstehen Bindungsstörungen und welche Schutzfaktoren gibt es?
  • Wie kann ich als Ersatzbindungsperson sicher und haltspendend sein?
  • …und wie hilft mir das Thema der Achtsamkeit dabei?

Diese und weitere Fragen werden wir gemeinsam klären. Ziele des Seminares sind die Vermittlung von Wissen über den Umgang mit bindungsgestörten Kindern und Jugendlichen sowie der Transfer des Erlernten in die pädagogische Praxis.

Seminarschwerpunkte:

  • Theorie: Definition und Bedeutung der Bindungsstörung, Bindungsentwicklung, Bindungsqualitäten, traumatische Erfahrungen, Bindungsaufbau, Prävention
  • Praxis: Beispiele, eigene Fallbeispiele
  • Achtsamkeit: Einführung in die Theorie der Achtsamkeit in Bezugnahme auf Bindungsstörungen sowie Übungen dazu

zurück  

Termin:
01. September 2020;
9:00 bis 16:00 Uhr

Seminarort:
AWO Bildungswerk Thüringen „Thüringenhaus“, Am Johannestor 23, 99084 Erfurt

Zielgruppe:
pädagogische Fachkräfte aus Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe

Referentin:
Maria Lessau, Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Verhaltenstherapeutin, Hypnotherapeutin, Paar- und Sexualtherapeutin, Achtsamkeitstrainerin

Methoden:
theoretischer Input, Erfahrungsaustausch an Hand von eigenen Beispielen, Achtsamkeitsübungen

Kosten:
110,00 Euro
AWO Mitarbeiter*innen und AWO Mitglieder: 99,00 Euro

Ansprechpartnerin:

Maria Schwager-Nauber

Telefon: 0361 511509-28
E-Mail: schwager.nauber@awo-thueringen.de